herzhafte Vorspeißen #2: Bruschetta


 Hier kommt die zweite Vorspeiße von meinem Geburtstag! Leckere Bruschetta *hmmmmm*

Ich gebe zu, ich habe was das Knobibrot angeht etwas gemogelt und habe fertiges Knobi-Baquette aufgebacken und mit Tomatenbestückt - war aber auch total lecker. Geht schnell und ist mal was anderes zum Abendessen oder zum Grillabend?!


Ihr braucht:

1 Chiabatta in Scheiben geschnitten
Öl
Knoblauch
oder ersatzweise ein fertiges Knobi-Baquette zum aufbacken
500 g Cherrytomaten
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer, Oregano

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Chiabattascheiben darin goldbraun rösten. Den Knoblauch schälen und über das geröstete Brot reiben - vorsicht, lieber nicht zu viel...
Oder eben das Baguette einfach in den Ofen schieben und dann in Scheiben schneiden^^


Habt ihr auch so eine tolle Grinse-Schüssel? Ich hab sie vor ein paar Jahren von meinem Schatz bekommen undfind sie immernoch total klasse *hihi*
Die Tomaten waschen, halbieren, das flüssige Innenleben mit den Kernne herauspulen - sonst wird alles zu nass und durchweicht das Brot - und sehr klein schneiden. Je kleiner desto besser. Die Zwiebel ebenfalls klein schneiden und unter die Tomaten mischen. Alles mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.


Den Tomatensalat habe ich auch schon eher vorbereitet und kühl gestellt.

Also dann schmecken lassen!

Viele Liebe Grüße,
Christin

1 Kommentare:

  1. Hmmm...da bekomme ich Hunger. Ich liiiebe Bruscetta! Ich bin auch so gespannt, ob ich die in Italien im Sommer auch mal serviert bekomme. Deine sehen wirklich lecker aus!

    Hab noch ein schönes Wochenende!

    LG
    Christina

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen :o)

Die Kommentare werden erst nach der Freigabe sichtbar