Auftatkt zur Kochbuchwoche - Betty´s Motivtorten Basics und Cake Pirate


Wie viele andere von euch, möchte auch ich mich an der von Maria ins Leben gerufenen Kochbuchwoche teilnehmen.
Zum Auftakt möchte ich euch heute Betty´s Motivtorten Basics vorstellen.
 
                                               Titel: Betty´s ´Sugardreams - Motivtorten Basics
                                               Autor: Bettina Schliephake-Burchardt
                                               Preis: ca. 25 €
                                               Verlag: Tintho:media GmbH

Es handelt sich hier um ein klasse Nachschlagewerk, rum um das Thema Motivtorten, denen auch ich verfallen bin :o).
Betty erklärt alles Schritt für Schritt, so dass größere Katastrophen mehr oder weniger der Vergangenheit angehören. Vom Eindecken der Torten mit Fondant über das Dekorieren bis hiun zu leckeren Plätzchen gibt uns Betty ihr Wissen weiter. An 20 (!) verschiedenen Motivtorten, wird in Schritt für Schritt Anleitungen die Modellierung von Figuren und Blüten erklärt. Da Betty weis, wie hilfreich ein Bildchen sein kann, gleicht das Buch eher einem Bilderbuch mit Untertiteln. Zu jedem Handgriff gibt es eine kurze Beschreibung und ein Bild, was das Nachmodellieren erheblich erleichtert. Da eine breite Auswahl der Motivtorten im Buch vorgestellt werden, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Hier nur ein paar Beispiele:
Häschen-Torte
Geschenk-Packet Torte
Strand-Torte
Cowboy-Torte
Frosch-Torte
Shopping-Queen Torte
Winter-Torte
Valentins-Torte
Hochzeitstorte
Für jede Torte gibt es dabei die genaue Anleitung für die gesamte Dekoration.
Toll ist auch, dass man die Männchen auch ganz einfach für einen anderen Anlass umgestalten kann. In Betty´s Buch wird zum Beispiel der Cowboy später zum Lover nach dem gleichen Aufbau der Figur, nur eine andere Bekleidung, das macht das Buch auch für Fortgeschrittene zu einer lohnenden Anschaffung.

Und nun kurz und kanpp die Bewertung nach Marias Kriterien:

 Design und Bildgestaltung: 
eine glatte 1, 
denn so viele hilfreiche, aussagekräftige Bilder findet man selten in einem Buch

Alltagstauglichkeit:
eine 2+,
wer sich schon mit ein Paar Ausstechern eingedeckt hat (Rosen, Efeu), der wird wenig Schwierigkeiten haben, zur Modellierung der Figuren braucht man ohnehin keine Ausstecher,
allerdings sind die Gel- und Puderfarben sowie kleinere Modellierwerkzeuge erforderlich.
Für diejenigen, die sich öfter mit dem Thema beschäftigen, ist das aber kein Problem :o)

Geschmack:
eine 1
Betty verrät auch ihre Rezepte für Rollfondant, Blütenpaste und Kekse. Leider habe ich davon noch keines gestestet, sondern halte mich immer an die von der Tortentante. Da sie sich aber wenig unterscheiden, bin ich mir sicher, dass auch diese Rezepte lecker sind.

Umsetzung:
eine 1+
selten findet man ein Buch, mit einer so detaillierten Beschreibung,
die Modellierung sollte so gut klappen, wenn auch ein perfektes Ergebnis viel Übung braucht

Preis/Leistungs Verhältnis:
eine 1
Jedes gute Buch hat seinen Preis, da man dieses Werk auch als Fortgeschrittener noch Nutzen kann, und viele Tipps verraten werden, lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall,
man kann es sich ja auch schenken lassen :o)

Sooo, wenn ich einmal Betty´s Buch vorstelle kann ich auch gleich ihr Online-Magazin Cake Pirate vorstellen:
                                               Titel: Cake Pirate
                                               Autor: Bettina Schliephake-Burchardt
                                               Preis: 25 € Jahresabo (d.h. 6 Ausgaben)

Es handelt sich hierbei ebenfalls um ein Motivtorten-Magazin von Betty. Es erscheint Alle 2 Monate und beinhaltet in der Regel je einen Beitrag zu den Themen:

Cookies
Flowers
Modeling
Wedding Cakes
Karin´s Icing School
Betty´s Craft Corner
und andere Beiträge z.B. Interviews
keine Angst die Beiträge sind auf Deutsch ;o)

Das Tolle daran ist, das das Magazin die perfekte Ergänzung zu Betty´s Buch Motivtorten Basics ist.
Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann auf der Webseite die erste Ausgabe umsonst lesen, und sich dann entscheiden, ob er die anderen Ausgaben auch lesen möchte oder nicht. Ich konnte es nach dem ersten Lesen nicht lassen, und musste das Abo haben :o).
Zu den einzelnen Themengebieten gibt es ,wie in ihrem Motivtorten-Buch auch, zu jeder Modellierung eine detaillierte und reicht bebilderte Anleitung zum Nachmachen.Oft stellt das Thema des Magazins ein gelungenes Gesamtkonzept dar. Es ist auch wieder für jeden Geschmack etwas dabei, ob zauberhafte Blüten oder süße Figuren, jeder findet etwas, das gefällt.

Und nun wieder die Benotung nach Marias Kriterien:

 Design und Bildgestaltung: 
wieder eine glatte 1,
die Bilder sind wie gewohn hilfreich und detailliert

 Alltagstauglichkeit:
ebenfalls eine 2+
für manch eine Blüte lässt es sich eben nicht vermeiden, 
sich den benötigten Ausstecherzu beschaffen,
ansonsten gibt es beim Nachmachen dank der vielen Bilder wenig Probleme,
doch etwas Geduld und Übung ist immer erforderlich

Geschmack:
hier vergebe ich keine Note, da es hauptsächlich um die 
Dekoration einer fertigen Torte geht

 Umsetzung:
eine 1
ein Klasse gestaltetes Magazin, das zum Tortendekorieren anregt
die Schritt für Schritt Anleitungen dind kurz und bündig, 
dafür aber sehr hilfreich

Preis/Leistungsverhältnis:
eine 1
Wenn man Bedenkt, dass man für die 25 insgesamt 6 Ausgaben im Jahr 
lesen darf und so viel Neues dazu lernt, finde ich den Preis angemessen.

sooo das wars für heute, vielleicht habe ich ja bei manchen das Interesse geweckt und die Leseecke bereichert :o)




1 Kommentare:

Über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen :o)

Die Kommentare werden erst nach der Freigabe sichtbar