Schneller Kirschkuchen


Heute hab ich mich kurzerhand für einen schnellen Kirschkuchen entschieden. Das Rezept habe ich schon lange hier rumliegen und wollte es ohnehin einmal testen (man muss ja schließlich mal anfangen, die to-bake-Liste abzuarbeiten :o) )

Ihr braucht dazu:

1 Glas Kirschen
150 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
175 g Mehl
75 Speisestärke
1 Päckchen Backpulver

Zuerst die Kirschen abtropfen lassen. Anschließend Zucker, Vanillezucker, Eier, Butter und Salz cremig rühren. Backpulver mit Speisestärke und Mehl mischen und darüber sieben.
Jetzt nur noch die Masse in eine gefettete Springform (Durchmesser 26 cm) füllen, die Kirschen darauf verteilen und ab in den Backofen bei 175°C etwa 40 Minuten.


Und fertig. Wie gesagt, der Kuchen geht wirklich schnell und man benötigt keine ausgefallenen Zutaten.
Und lecker ist er auch, richtig schön locker fluffig.
Vielleicht hätte ich ein paar mehr Kirschen in den Teig schmeißen können, aber egal, so ist er auch lecker.

Am besten schmeckts übrigens mit einem Klecks Sahne :o)

Liebe Grüße,
Christin


1 Kommentare:

  1. Es muss ja nicht immer so sein, dass die zeitaufwändigen Rezepte auch am besten schmecken. Manchmal sind es die schnellen Sachen, die gut ankommen.

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen :o)

Die Kommentare werden erst nach der Freigabe sichtbar