Gebrannte Zimtmandeln


Viel besser als die gekauften und auch viel preiswerter. Und bequemerweise muss man sich bei dem Schmuddelwetter nicht zum Weihnachtsmarkt um die leckeren Mandeln zu bekommen. Also nur gute Gründe, diese Mandeln selbst zu machen.

Hübsch verpackt eignen sie sich natürlich auch super als kleine Aufmerksamkeit. Und da heute ein lieber Arbeitskollege den letzten Tag da war, hat er heute Morgen natürlich das kleine Tütchen auf seinem Platzt stehen gehabt :o).

Jetzt zum Rezept! Insgesamt braucht man außer Mandeln, Zucker, Zimt und Wasser nichts weiter, geht also alles ganz einfach :o). Ihr braucht:

200 g Zucker
125 ml Wasser
1-2 TL Zimt
200 g Mandeln
Backpapier

Zuerst ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Wasser mit Zimt und Zucker in einem großen Topf oder einer Pfanne aufkochen, bis der Zucker ganz gelöst ist. Dann die Mandeln dazugeben und fleißig umrühren. Ich hatte meinen Herd auf eine höhere Stufe gestellt, dann gehts etwas schneller. So lange rühren bis das Wasser verdunstet ist und der Zucker wieder trocken ist. Jetzt unbedingt die Hitze reduzieren und weiterrühren bis der Zucker geschmolzen ist und alle Mandeln mit einer glänzenden Zuckerschicht überzogen sind. Fertig :o).
Die Mandeln schnell auf das Blech geben und mit einem Löffel auseinander ziehen, sonst habt ihr einen großen Klumpen, der auch lecker wäre - wenn er in den Mund passen würde... :o)
Nur noch schnell abkühlen lassen und dann kann schon alles vernascht werden.


 Um den Topf ohne ewiges Schruppen wieder blitzeblank zu kriegen einfach heißes Wasser einfüllen und den Zucker etwa eine Stunde von alleine auflösen lassen. Dann geht alles ganz einfach reine zu machen^^.

... Bei und waren die restlichen Mandeln so schnell weg, dass ich gerade noch eine Ladung produziert habe :o).

Also dann, viel Spaß beim Knuspern :o)



viele liebe Adventsgrüße, Christin

2 Kommentare:

  1. Hi Christin,
    ich hab auch gerade gebrannte Mandeln gemacht. Die sind sooo lecker! Statt Zimt ahb ich aber frisch geriebenen Ingwer genommen, schmeckt auch total lecker...wenn mans mag.
    Ich wünsch Dir schonmal frohe Weihnacht :-)
    Liebe Grüße, Sarah
    PS: Die Schneeflocken auf Deiner Seite sind echt süß!

    AntwortenLöschen
  2. Hey :o)
    Ja es ist total klasse, wie man die noch vielfältif verfeinern kann, ich könnte mir auch Organgentesten oder so etwas vorstellen (sollte ich wohl mal testen^^)

    die schneeflocken gibt es hier zum übernehmen :o)

    ich wünsche dir forhe Weihnachten und einen guten Rutsch

    viele Grüße,
    Christin

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen :o)

Die Kommentare werden erst nach der Freigabe sichtbar