Leckere Grillbeilgagen: Schüttelgurken


Zugegeben, auf dem Bild könnte man meinen, es ist ein einfacher Gurkensalat aber ich finde diese Schüttelgurken viel leckerer, denn sie sind wesentlich würziger, denn die Gurken erden über Nacht in den Gewürzen mariniert. Ich finde, sie sollten bei keinem Grillabend fehlen *hmmm*, und der Aufwand ist sehr überschaubar ;o)

Das Rezept ist total einfach, ich wollte es unbedingt haben, nachdem meine Mama sie vor einiger Zeit als Grillbeilage vorbereitet hatte. Nachdem ich es auf meinem derzeit sehr verwüsteten Schreibtisch wiedergefunden habe (schon blöd, wenn man mit den Memozellen nich mehr durchblickt^^), kann ich es euch nun auch verraten *hihi*

für eine mittelgroße Schüssel braucht man:
2 Gurken
2 TL Salz
3 EL Zucker
Dill
3 TL Senfkörner
6 EL Essig
3 kleine Zwiebeln

Zuerst die Gurken schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebenl ebenfalls in dünne Ringe schneiden. Dann die Gewürze darüber und alles gut vermengen. Decken drauf und etwa 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen und dabei ab und zu alles schön durchschütteln.


Total einfach oder? Und wirklich sehr lecker.
Dann wünsche ich euch noch ein wunderschönes, sonniges Wochenende :o)



viele Liebe Grüße,
Christin

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen :o)

Die Kommentare werden erst nach der Freigabe sichtbar