Mini-Gugls Apfel-Zitrone


Wie ihr seht bin ich den kleinen Leckereien total verfallen :o)
Die kleinen Dinger sind auch total praktisch. Im Moment ist bei mir ja noch Prüfungsstress angesagt, also habe ich nicht soo viel Zeit zum Backen *mist*. Aber Mini-Gugls gehen total schnell. Und da ich mit meinem Schatz auch nicht so große Protionen verdrück kann, ist es praktisch, dass das Rezept nicht so eine große Menge ergibt.

ihr braucht für etwa 18 - 20 Stück:

1 mittelgroßes Ei
50 g Puderzucker
50 g Butter
1 Prise Salz
100 g Mehl
50 ml Milch
1/2 unbehandelte Zitrone
100 g Äpfel
25 g gemahlene Mandeln

Zuerst das Ei mit gesiebten Puderzucker, weicher Butter und Salz schaumig schlagen. Die Schale von der halben Zitrone abreiben und mit den gemahlenen Mandeln unter die Ei-Butter-Masse heben.
Die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden (je kleiner desto besser). Jetzt noch das Mehl dazusieben und die Milch dazugeben. Zum Schluss vorsichtig die Apfelstückchen unter den Teig heben und ab in die gefetteten Förmchen. Bei 210 °C etwa 12 Minuten backen. Dann noch schön auskühlen lassen und fertig :o)


Ich habe noch einen kleinen Schluck Zitronensaft dazugegeben. Zum Einfüllen des Teigens in die Förmchen nutze ich immer einen Sprutzbeutel, das klappt bei den kleinen Förmchen am besten. Daher ist es auch wichtig die Apfelstückchen schön klein zu schnippeln, dass sie auch durch die Tülle passen.


Sie schmecken richtig fruchtig lecker und sind perferkt für den Sommer, jetzt müsse es nur wieder etwas wärmer werden :o)

liebe Grüße, Christin

2 Kommentare:

  1. Genau die richtige Portion für schnellen Genuss, die sehen wieder mal lecker aus!!

    LG Marina

    AntwortenLöschen
  2. Hi Christin,
    die sehen wahnsinnig lecker aus, so wie alles andere auf Deinem Blog natürlich auch.
    Ich möchte Dir gerne einen Blog-Award weiterreichen, und hoffe, er gefällt Dir. http://100minutenbei160grad.blogspot.de/2012/08/zuruck-aus-der-sommerpause.html
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen :o)

Die Kommentare werden erst nach der Freigabe sichtbar